Bayerischer Fernsehpreis für „Von Spreewaldgurken bis FKK – Die DDR privat“

Am vergangenen Freitag gewann „Von Spreewaldgurken bis FKK – Die DDR privat“ den Bayerischen Fernsehpreis als beste Serie in der Kategorie Informationsprogramm. Unter Anwesenheit vieler Prominenter aus Fernsehen und Politik sowie dem gesamten Produktionsteam nahm Hilmer Rolff, Produzent der Serie, im Münchner Prinzregententheater den Blauen Panther entgegen. Bei „Von Spreewaldgurken bis FKK – Die DDR privat“ war ich für die Kameraführung verantwortlich.

Team
Autorin: Claudia Riemer
Regie/Realisation: Dr. Lars Ziegenhain
Schnitt: Markus Hoheisel
Kamera: Stefan Neudeck
Musik: Alexius Tschallener
Produzent: Hilmer Rolff, MagmaTV, Köln
Sender: n-tv